Medina Mediterranea

EIN ORIGINELLER URLAUB IM HERZEN VON HAMMAMET

Die eine halbe Stunde von Tunis und Sousse, im Herzen von Yasmine Hammamet gelegene Medina Mediterranea ist ein origineller neuer Tourismuskomplex. Das ehrgeizige Projekt lockt mit seinem Hotel-, Einkaufs-, Wellness-, Kultur- und Unterhaltungsangebot Gäste jeden Alters in diese im Allgemeinen für ihren Badetourismus bekannte Region.

Der einer traditionellen Medina nachempfundene Ort besteht aus einer 10 Hektar großen mittelalterlichen Stadt und dem Freizeitpark Carthageland. Die Stadt mit arabisch-islamischer Architektur ist von einer traditionellen Stadtmauer umgeben, deren Gestaltung an das Leben arabischer Nomaden erinnert.

Im Herzen der Medina steht Besuchern, die ein paar Tage bleiben möchten, ein den traditionellen Dars nachempfundener Wohnkomplex auf Timesharing-Basis zur Verfügung. Und in einem faszinierend duftenden Souk kann man mehr über die traditionellen Handwerkszünfte in Tunesien erfahren.

Außerdem werden dort Workshops angeboten, die Besuchern die Möglichkeit bieten, sich mit den verschiedenen Handwerksberufen vertraut zu machen.

Die Medina ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Stadt in der Stadt. Sie verfügt u.a. über 12 Restaurants, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben: italienische, französische, jüdische, indochinesische und natürlich tunesische Küche. Außerdem gibt es ein Dutzend Cafés, darunter ein Nachbau des Café des Nattes von Sidi Bou Saïd, ein Literaturcafé mit altägyptischem Dekor und ein Internetcafé, das an die Arbeitsstätten arabischer Gelehrter erinnert.

In traditionellen Räumen, in denen die Bräuche und Traditionen des Maghreb fortleben, können Sie in die Vergangenheit eintauchen und neue Energie tanken: Genießen Sie den Hammam, Hajjem oder einen maurischen Kaffee in einer herzlichen und einladenden Atmosphäre. Das Personal trägt die in der Vergangenheit übliche Kleidung, die auf Wunsch auch Gästen zur Verfügung gestellt wird. (Am Eingang der Medina liegt für Besucher ein Kostüm bereit).

Der Freizeitpark „Carthageland“ ist 4,5 Hektar groß. Hier wird – nach dem Vorbild der großen amerikanischen Themenparks – Unterhaltung, Nervenkitzel und Lehrreiches geboten. Den thematischen Rahmen bildet die Geschichte Tunesiens, insbesondere die karthagische Epoche, auf die der Name des Freizeitparks anspielt.

Der Freizeitpark rekonstruiert den Reisebericht „Periplus“ des karthagischen Admirals Hanno, der als Erster die afrikanische Küste entlang segelte, und zwar in Form einer originalgetreuen Nachbildung der bekannten „Safari Africa“ von Disneyland Florida. Neben einem „Dark Ride“, der die Fahrten der Brüder Barberousse mit einer Nachbildung von „Pirates of the Caribbean“ – einer Hauptattraktion in Disneyland Kalifornien und Disneyland Paris – nachstellt, warten auf Jung und Alt noch viele andere märchenhafte Attraktionen.

Die Stadt verfügt über einen Parkplatz mit 800 Stellplätzen und den Besuchern stehen Verkehrsmittel wie Kutschen und Züge zur Verfügung, die den Zugang und die Fortbewegung innerhalb der Medina erleichtern.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website der Medina von Yasmine Hammamet, (www.medina.com.tn) sowie auf der Website des Freizeitparks Carthageland (www.carthageland.com).